St. Elisabeth Krankenhaus

Mario Schneider ist neuer Pflegedirektor in Lahnstein

Der 41jährige übernimmt die Verantwortung für rund 100 Mitarbeiter im Pflege- und Funktionsdienst des Krankenhauses und der Kurzzeitpflege und folgt auf Ulrich Küter.

Begrüßung des neuen Pflegedirektors Mario Schneider

Foto: St. Elisabeth Krankenhaus

v.l.n.r.: Verbundgeschäftsführer Sven Langner, Pflegedirektor Mario Schneider, Ärztlicher Direktor Günter Wenzel und Geschäftsführer Pascal Scher

Schneider stammt gebürtig aus Trier, wo er auch seine berufliche Laufbahn mit der Ausbildung zum Krankenpfleger begonnen hat. Es folgten 14 Jahre Berufserfahrung in der Inneren Medizin und Intensivpflege, sowie eine Fachweiterbildung in der Nephrologie. Nach seinem Studium in Management und Expertise im Pflege- und Gesundheitswesen arbeitete er zunächst als Assistent der Pflegedirektion am Sana Klinikum Hameln-Pyrmont. Zuletzt war Schneider als Pflegedirektor der Paracelsus-Klinik Bad Ems tätig.

Schneider freut sich auf die neue Herausforderung: "Professionelle Pflege bedeutet für mich fachliche Kompetenz, Menschlichkeit und Patientenzuwendung gleichermaßen. Im St. Elisabeth Krankenhaus kann ich diese Aspekte mit christlichen Werten verbinden." In seiner neuen Funktion legt Schneider außerdem besonderen Wert auf klare Strukturen und patientenorientierte Abläufe.

Der neue Pflegedirektor freut sich zudem über das Angebot der praktischen Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. "Das St. Elisabeth Krankenhaus engagiert sich seit vielen Jahren in der Ausbildung von qualifiziertem Nachwuchs für die Pflegeberufe. Davon profitieren unsere Auszubildenden und Patienten gleichermaßen."

Die Aufsichtsratsvorsitzende Dominika Kinder wird Mario Schneider am 05. April 2017 offiziell in Lahnstein begrüßen. An diesem Tag eröffnet die Kurzzeitpflege Maria-Elisabeth im ehemaligen Wohnhaus der Ordensschwestern. In modernen Ein- und Zweibettzimmern sind in den vergangenen Monaten 20 Plätze für Kurzzeit- und Verhinderungspflege entstanden.

  • Schlagwörter:
  • St. Elisabeth Krankenhaus
  • Mario Schneider
  • Lahnstein

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren