Personalie

Neuer Geschäftsführer an Agaplesion Ev. Krankenhaus Holzminden

Bernd Henkemeier übernimmt zum 01.08.2019 die Geschäftsführung der Agaplesion Ev. Krankenhaus Holzminden. Das hat die Gesellschafterversammlung in ihrer gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen. Der bisherige Geschäftsführer Marko Ellerhoff wird weiterer Geschäftsführer der Agaplesion Ev. Klinikum Schaumburg.

Agaplesion

Gesellschafter und Vorstand der Agaplesion gAG sind sich einig, die ideale Nachfolgeregelung für die Standorte in Holzminden und Schaumburg gefunden zu haben: „Bernd  Henkemeier ist ein erfahrener Krankenhausmanager, der über zehn Jahre die Geschicke eines großen Klinikums in Nordrhein-Westfalen mitgeführt hat. Wir freuen uns, dass wir ihn für das Agaplesion Ev. Krankenhaus Holzminden gewinnen konnten und wünschen ihm zum Start alles Gute“, erklärt Dr. Markus Horneber, Vorstandsvorsitzender Agaplesion gAG.

Der 40-jährige Henkemeier studierte Rechtswissenschaft und begann seine Karriere in einer wirtschaftsrechtlich orientierten Kanzlei, bevor er ins Krankenhausmanagement wechselte. Er verfügt darüber hinaus über einige Zusatzqualifikationen im Gesundheitssektor, etwa im Gesundheitsmanagement und im Medizinrecht.

Dass Marko Ellerhoff nach Schaumburg wechselt, sobald die Nachfolge in Holzminden geregelt ist, hat der Gesundheitskonzern bereits im November 2018 bekannt gegeben. Zuvor hat Diana Fortmann für eine Interimszeit die Geschäfte in Schaumburg alleine geführt. 

  • Schlagwörter:
  • Geschäftsführer
  • Agaplesion
  • Personalie

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren