Georg Thieme Verlag KG

GeschäftsführungWechsel an Spitze des Herzzentrums Dresden Universitätsklinik

Das Herzzentrum Dresden Universitätsklinik hat einen neuen Geschäftsführer. Ab sofort leitet der Diplom-Kaufmann Jörg Scharfenberg das Haus.

Jörg Scharfenberg
Jörg Simanowski/Herzzentrum Dresden Universitätsklinik

Jörg Scharfenberg, Geschäftsführer am Herzzentrum Dresden Universitätsklinik.

Jörg Scharfenberg übernimmt zum 1. April 2021 als neuer Klinikgeschäftsführer das Herzzentrum Dresden Universitätsklinik. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Bärbel Held an, die das Haus nach vier Jahren auf eigenen Wunschverlässt.

Mit Scharfenberg kommt ein Klinikmanager nach Dresden, der über langjährige Erfahrung im Bereich Krankenhaus- und Gesundheitswesen verfügt. Studiert hat er Betriebswirtschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit den Vertiefungsrichtungen Internationales Management, Personalwirtschaft, Organisationslehre und Wirtschaftsrecht.

Nach Stationen als Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Sächsische Schweiz und als Leiter der Leistungs- und Qualitätsentwicklung der Ameos Gruppe Zürich wechselte Scharfenberg 2015 zum Lausitzer Seenlandklinikum nach Hoyerswerda. Dort hat er in den vergangenen sechs Jahren die unternehmerische Entwicklung geprägt und das Haus zu einem leistungsfähigen Gesundheitscampus weiterentwickelt. Das Klinikum in Hoyerswerda gehört wie das Herzzentrum Dresden zu den Sana Kliniken. Scharfenberg wechselt also innerhalb der Klinikgruppe.

Am Herzzentrum liegt sein Fokus zunächst auf der Vertiefung und Konsultierung der laufenden Projekte und perspektivisch auf der baulichen Weiterentwicklung der Klinik.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!