Georg Thieme Verlag KG
kma Online

Rheinland-PfalzWozniak ist neuer Verwaltungsdirektor der Capio Mosel-Eifel-Klinik

Die Capio Mosel-Eifel-Klinik in Bad Bertrich hat einen neuen Verwaltungsdirektor: Tim Wozniak hat zum 1. Januar 2021 die Leitung der Verwaltung von Petra Hager-Häusler übernommen.

Tim Wozniak
Hospital Management Group

Tim Wozniak, Verwaltungsdirektor der Capio Mosel-Eifel-Klinik.

Zum 1. Januar 2021 hat Tim Wozniak die Funktion als Verwaltungsdirektor der Capio Mosel-Eifel-Klinik übernommen. Er folgt auf Petra Hager-Häusler, die rund drei Jahrzehnte lang an der Venenklinik tätig war.

Wozniak verfügt über mehrjährige Erfahrung im Klinikmanagement. Er ist Bachelor of Science im Fach Medizinökonomie und hat zudem den Studiengang Management in der Medizin mit dem Master of Business Administration abgeschlossen. Im Bereich der planbaren Operationen (elektive Eingriffe) hat er unter anderem neun Monate lang die Geschäftsführung der Helios Endo-Klinik in Hamburg unterstützt, die die größte Endoprothetik-Klinik in Europa ist.

Durch die Betreuung weiterer Kliniken, die ausschließlich planbare Behandlungen anbieten, ist er mit den Ansprüchen der Patienten und den Prozessabläufen vertraut. Derzeit ist Wozniak als Division Manager für die drei deutschen Venenfachkliniken von Bergman Clinics zuständig. Bei seiner Tätigkeit als Verwaltungsdirektor der Capio Mosel-Eifel-Klinik wird er vom stellvertretenden Verwaltungsdirektor Johannes Simon unterstützt. Wozniak engagiert sich zudem ehrenamtlich in der Initiative Denkschmiede Gesundheit, die sich für ein generationengerechtes Gesundheitssystem einsetzt.

Vorgängerin Petra Hager-Häusler entwickelte die Klinik in entscheidenden Punkten weiter: 1992 wurde die Klinik um das Laserzentrum erweitert, 1997 kam Haus Sonnenberg hinzu, in dem heute die ambulante Dermatologie untergebracht ist. 1998 wurde das ambulante Venenzentrum eröffnet, 2006 das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Venenzentrum Bad Bertrich gegründet. 2011 gab es erstmals eine DIN-Zertifizierung für den Bereich der medizinischen Kompressionsstrümpfe, 2018 wurde die Klinik ebenfalls nach einer DIN zertifiziert.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!