Georg Thieme Verlag KG
kma Online

DatenanalytikAKG-Kliniken und Mediqon beschließen strategische Partnerschaft

Die Arbeitsgemeinschaft Kommunaler Großkrankenhäuser (AKG) und der Konzern Mediqon wollen durch ihre Zusammenarbeit einen der größten Benchmarkpools im deutschen Krankenhaus-Markt auf den Weg bringen.

Zusammenarbeit
Africa Studio/stock.adobe.com

Symbolfoto

Umfassende Datengrundlagen und fundierte Analysen sind das Herzstück der Zusammenarbeit der AKG-Kliniken. Perspektivisch soll der AKG-Benchmark nun mithilfe von Mediqon zu einem integrierten Datenpool weiterentwickelt werden.

Das Unternehmen Mediqon verfügt über einen Datenpool von rund 150 Krankenhäusern in ganz Deutschland, die sich an einem Benchmark beteiligen. Durch diese Verbindung erhalten Kunden Einblicke in aktuelle Marktentwicklungen und Referenzwerte für die eigene Leistungsbewertung. Mit den zusätzlichen Daten der AKG-Kliniken repräsentiert der gemeinsame Benchmarkpool einen Marktanteil von fast 15 Prozent.

Bisher lag der Fokus der Datenerhebung der AKG-Kliniken in den Bereichen Medizincontrolling, Finanzcontrolling und Personalcontrolling im gegenseitigen Vergleichen und voneinander Lernen. Zusammen mit Mediqon werden die bisher eigenständigen Benchmarkmodule zusammengeführt und weiterentwickelt. Mit modernen Datenmodellen und Analysemethoden soll so ein einzigartiges Simulationswerkzeug entstehen. So sollen Veränderungen und ihre Auswirkungen auf nahezu alle relevanten Bereiche des Krankenhausbetriebes simuliert werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!