Georg Thieme Verlag KG

Award 2020Das sind die besten Klimaretter im Gesundheitswesen

Film ab für die virtuelle Verleihung des Klimaretter-Awards 2020. Die besten Klimaretter im Gesundheitswesen wurden von der Stiftung viamedica ausgezeichnet. Dabei sind IKK classic, DAK-Gesundheit, pronova BKK und Röchling Medical.

Hajo Hessabi und Svantje Beck
Viamedica

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der DAK-Gesundheit Dr. Hajo Hessabi mit der erstplatzierten Mitarbeiterin Svantje Beck vor den Klimaretter-Awards 2020

Freude bei den Vorständen Frank Hippler von IKK classic, Dr. Hajo Hessabi von DAK-Gesundheit und Lutz Kaiser von pronova BKK sowie bei Joachim Lehmann und Alexander Stauch, Geschäftsführer von Röchling Medical Neuhaus und Brensbach. Sie gehören zu den Erstplatzierten des Klimaretter-Awards 2020. 

„Klimaschutz funktioniert nur, wenn wir gemeinsam anpacken“, ist Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium (BMU) Rita Schwarzelühr-Sutter überzeugt und gratuliert den Preisträger*innen. Der Wettbewerb um die bundesweit besten CO2-Sparenden im Gesundheitswesen wird von der Stiftung viamedica im Rahmen des Projekts „Klimaretter – Lebensretter“ veranstaltet.

Film ab zum Klimaretter-Award 2020

Die Klimaretter-Awards 2020 werden dieses Jahr aufgrund der Corona-Krise virtuell verliehen. Dazu hat die Stiftung viamedica einen Film erstellt, in dem die Erstplatzierten im Projekt „Klimaretter – Lebensretter“ und Laudator*innen zu Wort kommen. Gemeinsam haben 4200 Beschäftigte aus rund 90 Unternehmen und Einrichtungen des Gesundheitswesens mit einfachen Klimaschutzaktionen schon mehr als eine halbe Million Kilogramm CO2 eingespart.

Die Krankenkassen IKK classic, DAK-Gesundheit und pronova BKK sind mit dem Medizintechnik-Hersteller Röchling Medical die erstplatzierten Preisträger*innen. Zu den weiteren Gewinnern*innen zählen die Universitätskliniken Schleswig-Holstein, Freiburg und Erlangen, das Städtische Klinikum Solingen, das Evangelische Diakoniekrankenhaus Freiburg, Ophardt Hygiene, die IKK Südwest und das Landratsamt Waldshut. Die Klimaretter-Awards werden zum zweiten Mal von der Stiftung viamedica an die im Projekt aktivsten Akteure der Gesundheitsbranche vergeben. Jeweils drei beste Unternehmen in drei Kategorien sowie drei beste Teams und fünf beste Einzelpersonen werden ausgezeichnet.

Große Vorbildfunktion 

„Wir waren begeistert davon, dass die Idee von vielen Kolleginnen und Kollegen sofort aufgegriffen wurde“, freut sich Vorstandsvorsitzender Frank Hippler über den gemeinsamen Erfolg der erstplatzierten IKK classic in der Kategorie große Unternehmen.

Den ersten Platz in der Kategorie mittlere Unternehmen hat die pronova BKK erreicht. „Das Projekt hat uns gezeigt, dass wir auch mit Kleinigkeiten im Alltag schon unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten können“, betont die CSR-Managerin Brigitte Müller.

Der Medizintechnik-Hersteller Röchling Medical hat mit zwei seiner Werke den Award in der Kategorie kleine Unternehmen verdient: „Insbesondere als Verarbeiter von Kunststoffen, einer Branche, die doch arg in der Kritik steht, fühlen wir uns besonders verpflichtet, auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu achten“, bekräftigen die Geschäftsführer Joachim Lehmann und Alexander Stauch bei Röchling Medical Neuhaus und Brensbach.

Klimaschutz fest im Gesundheitswesen verankern

Auch 2021 können sich Organisationen und Beschäftigte aus dem Umfeld der Gesundheitsbranche am Wettbewerb zum besten Klimaretter Deutschlands beteiligen. Die Verleihung der Klimaretter-Awards ist Höhepunkt des Projekts „Klimaretter – Lebensretter“, das vom BMU im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert und vom Bundesgesundheitsministerium, der Bundesärztekammer, der Deutschen Krankenhausgesellschaft und dem Verband der Universitätsklinika Deutschlands ideell unterstützt wird. Ursprünglich war die Verleihung im Rahmen des Nationalen Klimaretter-Tages am 2. April im Universitätsklinikum Freiburg geplant, die wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!