Georg Thieme Verlag KG

2. Digital Health Summit MünchenMünchner Universitätsklinika bringen Experten zusammen

Initiiert durch die LMU, die TU und UnternehmerTUM kamen auf dem „Digital Health Summit München“ die Entscheider, Macher und Visionäre des Gesundheitswesens der Zukunft zusammen. Zweieinhalb Tage, 7 Startups über 50 Redner und Akteure sowie über 300 Gäste.

Digital Health Summit 2019
UnternehmerTUM/Bert Willer

Das hochkarätig besetzte Innovation Panel auf dem #DHSMuc19.

Alles begann mit einem Startup Pitch auf der „Healthcare Innovation Night“ und einem hochkarätig besetzten Innovation Panel (Prof. Dr. Helmut Schönenberger, CEO UnternehmerTUM, Maria Sievert, Founder Inveox, Stephan Holzinger, CEO Rhön Klinikum, Dr. Florian Weiß, CEO Jameda und moderiert von Prof. David Matusiewicz, Essen). Drei Keynotes des Innovation Forums regten zum Nachdenken an:

  • Professor Jochen Werner, ärztlicher Direktor der Universitätsmedizin Essen sprach dynamisch über das Smart Hospital und dessen absoluten Fokus auf den Patienten
  • Professor John Mattick, Oxford erläuterte die Transformation des Gesundheitswesens durch Genomics
  • Professor Jörg Debatin, Chairman des Health Information Hub des Bundesgesundheitsministeriums beleuchtete auf faszinierende Art und Weise „Digital Medicine - made in Germany“

Lebendig führten die Moderatoren durch interdisziplinär besetzte Panels. Investoren, Innovatoren, Manager und Entrepreneure ebenso wie renommierte Wissenschaftler kamen zu Wort, Journalisten und Professoren führten Diskussionen von hoher Dynamik. Dr. Michael Strepp, der Ministerialdirektor im Bayerischen Staatsministerium für Digitalisierung betonte die Relevanz der digitalen Medizin für das Wohlergehen des Patienten und signalisierte eine hohe Handlungsbereitschaft und das Engagement der Bayerischen Staatsregierung im Thema. Professor Gerhard Kramer, Vizepräsident für Forschung und Innovation an der TU unterstrich die Relevanz der medizinischen Innovation und die in München gelebte Förderung von Ausgründungen aus den Hochschulen. Prof. Dr. Karl-Walter Jauch und Prof. Dr. Markus Schwaiger, die beiden ärztlichen Direktoren der Kliniken der LMU und der TU, bewiesen auf und neben der Bühne den Schulterschluss sowie den Willen zur Kooperation der beiden Hochschulklinika in der Bayerischen Landeshauptstadt.

Ausgewählte Redner und Akteure finden Sie online im Programm.  

Eine ausführliche audiovisuelle Berichterstattung sowie zahlreiche Interviews finden Sie auf den Social Media Kanälen der Konferenz auf Twitter und YouTube.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!