Hygiene im Krankenhaus

Helios Klinikum Erfurt testet Roboter für Reinigung

Die automatischen Warentransporter im Helios Klinikum Erfurt bekommen Gesellschaft. Eine 470 Kilo schwere Robotermischung aus R2-D2 und WALL-E wird künftig die Reinigung der großen Flure und Flächen übernehmen.

Reinigungsroboter

Helios

Reinigungsroboter

Erste Testrunden begeisterten Verantwortliche und Besucher gleichermaßen, denn der 1,30 Meter hohe Roboter arbeitet leise, gründlich und zugleich zügig: Innerhalb einer viertel Stunde lassen sich ca. 400 Quadratmeter problemlos blitzeblank wienern. Mit zwei Pads und Bürsten reinigt der Roboter die Böden zudem schonend und nachhaltig.

Ein spezielles Dosiersystem spart bis zu 76 Prozent Wasser und Chemie."Sauberkeit und Hygiene haben höchste Priorität in einem Krankenhaus", weiß Veikko Fromberger, Leiter Zentrale Dienste Reinigung Deutschland bei Helios. Er nahm sich der kritischen Bewertungen in Meinungsbögen und Bewertungsportalen an, schaute sich verschiedene Lösungen an und entschied sich schließlich für Roboter. Der Einsatz, ist er sicher, wird dazu beitragen, dass das Thema Sauberkeit im Krankenhaus künftig noch positiver besetzt ist.

Mehr Zeit für das Reinigungspersonal

"Die Qualitätskontrolle erfolgt digital, detaillierte Berichte über die gereinigten Flächen mittels GPS-Steuerung und 360 Grad Sensorik und genaue Navigation offenbaren schnell noch zu schließende Lücken", so Fromberger. Während der Roboter sich autonom um die Böden kümmert, habe das Reinigungspersonal nun mehr Zeit u.a. für die patientennahen Bereiche. Es sei selbst Skeptikern schnell klar gewesen, dass der Einsatz des Roboters eine große Entlastung ist. "Darum haben auch unsere Reinigungskräfte den Roboter schnell ins Herz geschlossen", so Fromberger.

Aktuell ist ein Roboter im Helios Klinikum Erfurt unterwegs. Weitere Helios Kliniken und Roboter sollen folgen. Darüber hinaus gibt es Pläne, die Reinigung der Patientenzimmer digital zu unterstützen und für Patienten noch transparenter zu gestalten. Fromberger: "Unser Reinigungspersonal macht einen tollen Job. Wenn das für jedermann noch ersichtlicher wird und wir unsere Prozesse maximal transparent machen, dann werden das hoffentlich künftig auch noch viel mehr Patienten anerkennen."

  • Schlagwörter:
  • Roboter
  • Helios Klinikum Erfurt
  • Hygiene

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren