kma Online
Pflegepersonal

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz beklagt Anstieg der Arbeitsbelastung für Pflegekräfte

In Berlin habe sich die Arbeitsbelastung für Krankenhaus-Pflegekräfte fast verdoppelt. Dort kommen 2016 auf eine Person durchschnittlich 63 Fälle - 1991 seien es noch 32 gewesen.

Pflege

Foto: Pixabay

Pflege

Die Stiftung Deutscher Patientschutz weist darauf hin, dass sich die Zahl der Krankenhaus-Ärzte in den 25 Jahren um 66 Prozent auf mehr als 158.000 erhöht habe. Stiftungsvorstand Brysch sagte der Deutschen Presse-Agentur, die Schere zwischen Ärzten und Pflegekräften müsse endlich kleiner werden.  Eine neue Bundesregierung müsse eine deutschlandweit verbindliche Personaluntergrenze auf allen Stationen in Krankenhäusern einführen, verlangte Brysch.

In Berlin sind in den letzten 25 Jahren die Behandlungsfälle in Krankenhäusern um 35 Prozent gestiegen. Während die Zahl der Ärzte ebenfalls gestiegen ist, wurden Pflegestellen abgebaut. 1991 seien noch run 19.700 Pfleger und Pflegerinnen in Berlin beschäftigt gewesen, im Jahr 2017 waren es nur noch 13.600, so der Berliner Kurier. Auch in anderen Bundesländern sieht es nicht besser aus: Die höchste Arbeitsbelastung - gemessen an der Anzahl der Patienten die eine einzelne Pflegekraft betreuen muss in einer Schicht - haben Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. 

Grund dafür seien immer ältere Patienten, de jedoch auch immer schneller entlassen werden. Bisher hätten die Kliniken und die Gesundheitsminister von Bund und Ländern den demografischen Wandel ignoriert, kritisierte der Stiftungsvorstand. Die Zahl der Pflegekräfte sei über Jahrzehnte systematisch abgebaut worden. „Damit ist die Arbeitsbelastung pro Pflegekraft in den letzten 25 Jahren rechnerisch um ein Drittel gestiegen“, sagte Brysch.

  • Schlagwörter:
  • Pflege
  • Deutsche Stiftung Patientenschutz
  • Pflegepersonal
  • Belastung

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren