kma Online
Krankenkasse

Barmer spricht sich für stärkere Zentralisierung von Klinik-Leistungen aus

Die Barmer Krankenkasse drängt auf eine stärkere Zentralisierung von Leistungen der Krankenhäuser - auch für einen gezielteren Einsatz dringend benötigter Pflegekräfte.

Krankenhausflur

Fotolia (spotmatikphoto)

„In Deutschland gibt es im internationalen Vergleich nach wie vor zu viele Krankenhausbetten und Fachabteilungen in Kliniken”, sagte Barmer-Chef Christoph Straub der Deutschen Presse-Agentur. „So wird die wertvolle und begrenzte Ressource Pflege auch da eingesetzt, wo sie keinen zusätzlichen Nutzen stiftet.”

Zum Beispiel Schlaganfälle und Krebs sollten primär in qualifizierten Zentren behandelt werden. Davon profitierten alle.

„Patienten werden besser betreut, die Versorgung ist besser, und die Pflegekräfte kommen hoffentlich nicht mehr so oft an die Grenzen ihrer Belastbarkeit”, sagte Straub. Das Sterberisiko bei komplizierten Operationen hänge auch davon ab, wie und wo operiert werde. Die Barmer will am Donnerstag (10.30) neue Analysedaten dazu vorstellen.

  • Schlagwörter:
  • Barmer
  • Zentralisierung
  • Klinik-Leistungen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren