Georg Thieme Verlag KG
kma Online

MedizincontrollingDedalus HealthCare übernimmt GSG

Die Dedalus HealthCare GmbH übernimmt die GSG GmbH, eine auf Medizincontrolling spezialisierte Software- und Beratungsfirma, um die Softwarelösung RICO weiterentwickeln zu können.

Fusion
Costello77/stock.adobe.com

Symbolfoto

Die Dedalus HealthCare GmbH mit Sitz in Bonn übernimmt die auf Medizincontrolling spezialisierte Software- und Beratungsfirma GSG GmbH. Das 1994 gegründete Unternehmen entwickelt auf Basis langjähriger Beratungsexpertise Softwarelösungen zur Kodierunterstützung und zum Benchmarking klinischer Daten. RICO ist eine auf Künstliche Intelligenz (KI) gestützte Softwarelösung für das fallbegleitende Kodieren, die in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut entwickelt wurde. Eine Besonderheit liegt darin, komplexe medizinische Texte mit Hilfe von Natural-Language-Understanding (NLU) auszuwerten und der Kodierfachkraft auf Basis eines umfassenden Regelwerkes passende Vorschläge für die Kodierung nach ICD- bzw. OPS-Codes zu machen. So können Kliniken aus der Dokumentation eines diagnostischen Prozesses oder einer Behandlung einfacher, schneller und genauer die Abrechnung mit den Kostenträgern erstellen.

„Dedalus entwickelt und vertreibt mit ORBIS das im deutschsprachigen Raum marktführende Krankenhaus-Informationssystem“, kommentiert Winfried Post, General Manager und Vorsitzender der Geschäftsführung DACH bei Dedalus, die Akquisition. GSG erweitere mit RICO die Möglichkeiten in der Kodierunterstützung und mache die DRG-Patientenabrechnung mit ORBIS effektiver.

GSG biete mit RICO eine technologisch ausgereifte Lösung für KI-gestütztes Rightcoding. Die Partnerschaft mit Dedalus sei ein großer Vertrauensbeweis in die Technologie und der logische nächste Schritt für die Weiterentwicklung der Software, so GSG-Geschäftsführer Dr. Stephan Werthebach.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!