Beschaffung im Gesundheitswesen

Global Healthcare Exchange gibt Übernahmevereinbarung mit Medical Columbus bekannt

Global Healthcare Exchange (GHX), ein führender Anbieter von Cloud-basierten Supply-Chain-Management-Lösungen für das Gesundheitswesen, hat bekannt gegeben, dass eine Übernahmevereinbarung über die Mehrheit der Vermögenswerte und Mitarbeiter des in Deutschland ansässigen Unternehmens Medical Columbus AG abgeschlossen wurde.

GHX Unternehmenssitz

GHX

GHX Unternehmenssitz

Die Medical Columbus AG ist ein Anbieter von Beschaffungsprozess-Software für Anbieter und Lieferanten in Deutschland, in der Schweiz, Österreich, Luxemburg und den Niederlanden. Mit der Übernahme erweitert GHX sein europäisches Lieferketten- und Beschaffungsproduktportfolio. Der Abschluss der geplanten Übernahme erfolgt in etwa drei Monaten.

Die Lösungen beider Unternehmen betreffen Anbieter, Lieferanten und Einkaufsgemeinschaften (GPOs) im Gesundheitswesen. Das kombinierte Produktangebot gebe GHX die Möglichkeit, sein Angebot an Beschaffungslösungen und sein Handelspartnernetz in Schlüsselmärkten in Europa zu erweitern und gleichzeitig die operative Effizienz sowohl für Anbieter als auch für Lieferanten in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Luxemburg und den Niederlanden zu steigern, so das Unternehmen. GHX ist seit dem Jahr 2000 in Europa tätig.

Mit weltweit mehr als 4000 Krankenhäusern und 18 000 Anbietern in der GHX-Community möchte GHX dazu beitragen, die Kosten im Gesundheitswesen zu senken, indem ein globales Handelspartnernetz weiter ausgebaut wird, von dem sowohl Anbieter als auch Lieferanten profitieren sollen.

  • Schlagwörter:
  • GHX
  • Übernahme
  • Medical Columbus

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren