Georg Thieme Verlag KG

ÜberlegungenTrennt sich Siemens Healthineers vom Ultraschall-Geschäft?

Jüngst sicherte sich Siemens Healthineers mit einer zweiten Kapitalerhöhung frisches Geld zur Finanzierung der Varian-Übernahme. Gerüchten zufolge will die Siemens-Tochter nun ihr Ultraschall-Geschäft veräußern.

Unternehmenszentrale Siemens Healthineers Erlangen
Siemens Healthineers

Die 2018 eröffnete Unternehmenszentrale von Siemens Healthineers in Erlangen.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg will aus vertraulichen Kreisen erfahren haben, dass sich Siemens Healthineers von seinem Ultraschall-Geschäft trennen will. Die Veräußerung der Sparte könnte dem Erlanger Medizintechnik-Konzern rund eine Milliarde US-Dollar (840 Millionen Euro) einbringen, wie das Handelsblatt berichtete. Potenzielle Käufer hätten bereits Interesse bekundet, ob ein Verkauf wirklich stattfindet, stehe aktuell aber noch in den Sternen.

Im Jahr 2020 hatte Siemens Healthineers mit der Übernahme des US-Krebsspezialisten Varian den größten Zukauf in seiner Unternehmensgeschichte in Gang gesetzt. Die Akquisition in Höhe von 14 Milliarden Euro hat das Unternehmen mit Hilfe einer Brückenfinanzierung gestemmt und in dieser Woche offiziell abgeschlossen.

Zuletzt sammelte der Medizintechnikkonzern Ende März 2021 am Kapitalmarkt 2,34 Milliarden Euro über ein beschleunigtes Platzierungsverfahren von institutionellen Investoren ein. Das entspricht einer Kapitalerhöhung von knapp fünf Prozent. Mit diesem Schritt hat sich das Grundkapital der Aktiengesellschaft auf 1,128 Milliarden Euro erhöht. In einer ersten Finanzierungsrunde im September 2020 sicherte sich Siemens Healthineers auf dem gleichen Weg bereits knapp 3 Milliarden Euro.

Durch die Kapitalerhöhung steigen die Chancen für Siemens Healthineers, noch in diesem Jahr in den Leitindex Dax aufzusteigen.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!