Georg Thieme Verlag KG

IMWFDigital-Champions 2022 im Gesundheitswesen ausgezeichnet

Wie steht es um die Digitalisierung in deutschen Kliniken? Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) hat sich den Fortschritt angesehen und zahlreiche Krankenhäuser als Digital-Champions 2022 ausgezeichnet.

Digital Health
Jackie Niam/stock.adobe.com

Symbolfoto

Digitalisierung, Technologie und Innovation spielen in vielen Gesundheitsunternehmen bereits eine Rolle. Doch welche sind echte Vorreiter auf diesen Gebieten im Klinikwesen? Die aktuelle Unternehmensstudie „Digital Champions 2022 – Unternehmen mit Zukunft“gibt darauf eine Antwort. Sie verleiht 33 öffentlichen, 10 gemeinnützigen, 7 privaten, 4 Reha- und 20 Universitätskliniken das Siegel „Digital-Champions 2022”.

Als Grundlage für die zugrundeliegende Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) mit Unterstützung des Hamburgischen WeltWirtschaftsinstituts (HWWI) dienten Daten von bundesweit rund 12 500 Unternehmen. Mittels Auswertung von circa 438 Millionen Internet-Daten (Social Crawling) und eines umfangreichen Fragebogens wurden diese in Bezug auf die Dimensionen Digitalisierung, Technologie und Innovation breit und umfassend analysiert, welche zu je einem Drittel in die Performance-Messung eingehen. Relevante Aspekte sind hierbei unter anderem:

  • Welcher Grad der Abdeckung von Datenquellen existiert im Unternehmen, die automatisiert erfasst werden?
  • Werden Maßnahmen für Datenschutz und Datensicherheit laufend umgesetzt?
  • Sind die Kliniken vollumfänglich auf das Inkrafttreten der EU-DSGVO vorbereitet?
  • Wie hoch ist die Digitalkompetenz der Belegschaft?
  • Welchen Kenntnisstand haben die Mitarbeiter über relevante Gesetze und organisatorische Anforderungen?
  • Welche Digitalisierungsthemen/-projekte wurden im RAhmen der Unternehmenskommunikation schon umgesetzt?

Die Auszeichnung „Digital-Champions 2022“ wird anhand der erreichten Punktzahl im Gesamtranking vergeben. Der Punktwert ergibt sich hierbei als Summe der Punkte der Internet-Daten und des Fragebogens. Diese werden gewichtet und anschließend normiert auf einer Skala von 0 bis 100 Punkten. Der jeweilige Branchensieger erhält 100 Punkte und setzt damit den Benchmark. Eine Auszeichnung erhalten diejenigen Unternehmen, die mindestens 60 Punkte in der Gesamtwertung erreichen.

Top 3 Digital-Champions der gemeinnützigen Krankenhäuser

  1. KJF Kliniken St. Elisabeth Neuburg (100 Punkte)
  2. Sana Klinik Bethesda Stuttgart (88,1 Punkte)
  3. BG Universitätsklinikum Bergmannsheil (84,3 Punkte)

Top 3 Digital-Champions der öffentlichen Krankenhäuser

  1. Klinikum Oberberg (100 Punkte)
  2. Carl-Thiem-Klinikum Cottbus (87,8 Punkte)
  3. Klinikum Darmstadt (85,8 Punkte)

Top 3 Digital-Champions der privaten Krankenhäuser

  1. Asklepios Kliniken (100 Punkte)
  2. Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff (76,1 Punkte)
  3. Helios Kliniken (75,3 Punkte)

Top 3 Digital-Champions der Reha-Kliniken

  1. Dr. Becker Klinikgesellschaft (100 Punkte)
  2. Kur + Reha (88,1 Punkte)
  3. Median Kliniken (87,9 Punkte)

Top 3 Digital-Champions der Universitätskliniken

  1. Charité - Universitätsmedizin Berlin (100 Punkte)
  2. Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (86,9 Punkte)
  3. Universitätsklinikum Freiburg (83,6)

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!