Christliche Unternehmenskultur

Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken etabliert neuen Geschäftsbereich

Mit der Etablierung eines neuen Geschäftsbereichs „Christliche Unternehmenskultur” setzt die Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken (cts) einen Akzent in den aktuellen gesellschaftlichen wie politischen Diskussionen zu den relevanten und die Menschen bewegenden Themen Gesundheit, Pflege, demographischer Wandel und seine Folgen.

cts

Stephan Manstein

Zum cts-Verbund gehören Kliniken sowie Einrichtungen der Alten-, Jugend- und Behindertenhilfe sowie Kitas. Die Ursprünge vieler Einrichtungen wurzeln im Engagement von Ordensschwestern im Zeitalter der Industrialisierung Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts, als es noch keinen Sozialstaat gab.

Die Leitung des Geschäftsbereichs wird Herrn Stephan Manstein übertragen. Es ist dem Aufsichtsrat und der Geschäftsführung ein besonderes Anliegen, dass die Leitung dieses Geschäftsbereichs von einer Persönlichkeit übernommen wird, die theologische Kompetenzen hat und die darüber hinaus die cts von innen kennt und Erfahrung im cts-internen Management hat. Stephan Manstein ist seit 2009 im Management der cts tätig und verantwortet derzeit den Geschäftsbereich Altenhilfe und Hospiz.

  • Schlagwörter:
  • Caritas
  • Saarbrücken
  • Geschäftsbereich

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren