Bericht

Mediclin verzeichnet Umsatzanstieg in allen Segmenten

Im 1. Halbjahr 2019 lag der Konzernumsatz der Mediclin Aktiengesellschaft (Mediclin) in Höhe von 335,4 Millionen Euro um 4,3 Prozent oder 14,0 Millionen Euro über dem Wert des Vergleichshalbjahres 2018.

Foto: Pixabay

Symbolfoto

Die Umsatzerlöse des Segments Postakut stiegen um 10,4 Millionen Euro oder 5,3 Prozent auf 207,3 Millionen Euro. Das Segment Akut verbesserte seinen Umsatz um 3,8 Millionen Euro o-der 3,3 Prozent auf 118,2 Millionen Euro. Der Umsatz des Geschäftsfelds Pflege lag nahezu auf Vorjahresniveau. Ausgewiesen wird für das 1. Halbjahr 2019 ein Konzernbetriebsergebnis in Höhe von 6,1 Millionen Euro (1. HJ 2018: 6,3 Millionen Euro). Im Segment Postakut lag das Segmentergebnis bei 9,4 Millionen Euro (1. HJ 2018: 7,6 Millionen Euro) und im Segment Akut bei -1,3 Millionen Euro (1. HJ 2018: 1,2 Millionen Euro).  

In den ersten sechs Monaten 2019 wurden 21,7 Millionen Euro (brutto) investiert (1. HJ 2018: 19,7 Millionen Euro), überwiegend in den Umbau bzw. Ausbau der Kliniken und in die medizinische Ausstattung. Die Investitionen liegen damit im Rahmen der Jahresplanung. Zum 30. Juni 2019 betrugen die liquiden Mittel 19,3 Millionen Euro (31.12.2018: 33,8 Millionen Euro). Mediclin beschäftigte im 1. Halbjahr 2019 durchschnittlich rund 10 244 Mitarbeiter.  

Ausblick

Die bisherige Geschäftsentwicklung und der Ausblick auf das 3. Quartal, das saisonal bedingt das umsatz- und ergebnisstärkste Quartal ist, lässt erwarten, dass die für den Konzern gesetzten Ziele für das Geschäftsjahr 2019 erreicht werden.

Für das 2. Halbjahr 2019 erwartet der Vorstand für den Konzern ein Umsatzplus und ein gegenüber dem 1. Halbjahr 2019 deutlich besseres Konzernbetriebsergebnis – und dies trotz steigender Material- und Personalaufwendungen. Der Vorstand erwartet, dass aufgrund vom regulatorischen Anforderungen seitens des Gesetzgebers insbesondere die Aufwendungen für qualifiziertes Personal im aktuellen Geschäftsjahr deutlich steigen werden.

  • Schlagwörter:
  • Umsatzanstieg
  • Mediclin
  • Segmente

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren