Bilanz

Mediclin steigert Konzernumsatz um knapp 6 Prozent

Mediclin hat den Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2018 um knapp 6 Prozent auf 645,1 Millionen Euro gesteigert. Das vorläufige Konzernbetriebsergebnis beträgt 15,1 Mio. Euro

Waschtasche für Patienten, MediClin

Foto: MediClin

Die Mediclin Aktiengesellschaft (Mediclin) hat im Geschäftsjahr 2018 einen Konzernumsatz in Höhe von 645,1 Millionen Euro (Vorjahr: 609,1 Millionen Euro) erzielt. Der Umsatzanstieg beträgt 36,0 Millionen Euro oder 5,9 %. Den größten Anteil am Umsatzplus mit 27,3 Millionen Euro steuerte das Segment Postakut bei.

Das vorläufige Konzernbetriebsergebnis (Konzern-EBIT) beträgt 15,1 Millionen Euro (Vorjahr: 6,6 Millionen Euro). Wie am 22. Januar 2019 bereits mitgeteilt, erreichte das Konzern-EBIT des Geschäftsjahres 2018 aufgrund einer einmaligen Belastung zum Jahresende in Höhe von 7,5 Millionen Euro und einer insbesondere im Dezember 2018 unter den Erwartungen liegenden Belegung nicht die für das Jahr 2018 ausgegebene Prognose. Vergleicht man die operativen - bereinigten - Konzern-EBITs der Geschäftsjahre 2018 und 2017 so liegt das vorläufige bereinigte Konzern-EBIT im Jahr 2018 mit 22,6 Millionen Euro leicht über dem des Vorjahres mit 21,0 Millionen Euro.

Das vorläufige Konzernergebnis beträgt 7,8 Millionen Euro (Vorjahr: 4,0 Millionen Euro).

Deutlicher Anstieg der Mitarbeiterzahlen

Mediclin beschäftigte im Jahr 2018 knapp 10.000 Mitarbeiter, wobei sich die Zahl der Mitarbeiter gegenüber dem Vorjahr insbesondere im medizinischen Bereich deutlich erhöht hat. Mediclin sichert somit über gut ausgebildetes Personal und steigende personelle Kapazitäten die Qualität der Behandlung. Die Zahl der Vollzeitkräfte lag im Durchschnitt des Jahres 2018 bei 7.226 Vollzeitkräften und damit um 262 Vollzeitkräften über dem Vergleichswert des Vorjahres. Die Zahl der Auszubildenden betrug im Jahr 2018 im Durchschnitt 304 Auszubildende (Vorjahr: 280 Auszubildende).

Über die Mediclin AG

Zu Mediclin gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. Mediclin verfügt über rund 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter. In einem starken Netzwerk bietet Mediclin dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge.

Mediclin ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

  • Schlagwörter:
  • Mediclin
  • Bilanz
  • Konzernumsatz

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren