Klinikleitung

Gesa Breckweg wird Pflegedirektorin der Helios Amper-Kliniken

Zum 1. September 2019 übernimmt Gesa Breckweg die Pflegedirektion an den Helios Amper-Kliniken Dachau und Indersdorf.

Gesa Breckweg

Helios Amper-Kliniken

Gesa Breckweg startet am 1. September als neue Pflegedirektorin der Helios Amper-Kliniken.

Sie bringt 17 Jahre Berufspraxis und neun Jahre Leitungserfahrung in der Pflege und in der Medizintechnik mit. Die 37-Jährige wechselt vom Malteser Krankenhaus St. Hildegardis in Köln nach Dachau. In Köln ist sie derzeit als kommissarische Bereichsleitung Pflege, als Übergeordnete Praxisanleiterin sowie als Pflegerische Leitung der Abteilung für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin tätig. Vor ihrem Wechsel zum Malteser Krankenhaus arbeitete sie als Supervisor im Auftragsmanagement in der Medizintechnikindustrie in Köln.

Die ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin verfügt über langjährige Erfahrung im Pflegemanagement und im Führen von Pflegeteams: Sie arbeitete neun Jahre lang am Klinikum der Universität München - Campus Großhadern, zuletzt als stellvertretende Stationsleitung in der Medizinischen Klinik 1. Anschließend übernahm sie am Universitätsklinikum Bonn die Stationsleitung in der Kardiologie. Zu ihren beruflichen Erfolgen zählen die Implementierung des Expertenstandards „Schmerzmanagement in der Pflege“ und die Leitung des Projekts „Mobile Visite“.

  • Schlagwörter:
  • Helios Amper-Kliniken
  • Gesa Breckweg
  • Pflegedirektion
Während der Verarbeitung Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren