Georg Thieme Verlag KG

PersonalieGeschäftsführerwechsel im Sana Klinikum Hameln-Pyrmont

Matthias Dürkop übernimmt zum 1. Oktober 2022 die Geschäftsführung der Gesundheitseinrichtungen Hameln-Pyrmont. Aktuell leitet er das operative Geschäft der Asklepios Harzkliniken Goslar.

Matthias Dürkop
Asklepios

Matthias Dürkop, operativer Geschäftsführer der Asklepios Harzkliniken.

Matthias Dürkop wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitseinrichtungen Hameln-Pyrmont GmbH. Er kommt von den Asklepios Harzkliniken Goslar nach Hameln. Am 1. Oktober 2022 übernimmt er offiziell den Staffelstab von Marco Kempka, der das Klinikum nach 13 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, um Geschäftsführer des Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhauses Bochum zu werden.

Dürkop kann bereits auf mehrere Jahre Berufserfahrung im Gesundheitswesen zurückblicken und verfügt über operative Managementerfahrung in den Bereichen der Akutmedizin, der Schwerpunktversorgung sowie in der ambulanten Leistungserbringung. Bis zu seinem Antritt in Hameln ist er als operativer Geschäftsführer bei den Asklepios Harzkliniken tätig. Er trat diese Stelle im Juli 2021 an.

Bis der Klinik-Manager seine neue Stelle antritt, werden die Gesundheitseinrichtungen Hameln-Pyrmont interimsweise ab dem 1. Juli von Sana Regionalgeschäftsführerin Angela Bartels, gemeinsam mit den beiden Prokuristen Julia Hagemann und Stefan Kählig geleitet.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!