Georg Thieme Verlag KG

ÜbergangsphaseGeschäftsführung der BBT-Gruppe wird neu organisiert

Bis zum Eintritt in den Ruhestand von BBT-Geschäftsführer Werner Hemmes wird ab 1. Juli 2022 der Geschäftsbereich Personal für eine Interims- und Weiterentwicklungsphase an Matthias Warmuth übergeben.

Werner Hemmes
BBT-Gruppe

Werner Hemmes, Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Personal und Recht der BBT-Gruppe.

Matthias Warmuth
BBT-Gruppe

Matthias Warmuth, Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Unternehmensentwicklung der BBT-Gruppe.

BBT-Geschäftsführer Werner Hemmes wird 2024 altersbedingt aus dem Unternehmen ausscheiden. Der Aufsichtsrat der BBT-Gruppe wird deshalb bereits zum 1.Juli 2022 den Geschäftsbereich Personal für eine Interims- und Weiterentwicklungsphase an Matthias Warmuth (51) zu übergeben. Warmuth gehört seit 2015 der Geschäftsführung an. Der Geschäftsbereich Recht und die tarifpolitischen Vertretungsaufgaben auf Bundesebene werden weiterhin von Hemmes verantwortet.

Die bestehenden Strukturen und Verantwortlichkeiten des Personalmanagements sollen während der Interimsphase organisatorisch weiterentwickelt werden.

Der Jurist Werner Hemmes war seit 1990 zunächst als Personalleiter und Referatsleiter Recht in Managementverantwortung für die BBT-Gruppe tätig. Seit 2001 verantwortet er als Geschäftsführer Personal und Recht die Entwicklung der BBT-Gruppe. Bis zu seinem Ausscheiden im November 2024 will er sich auf die zukünftige Ausrichtung des Geschäftsbereiches Recht, die Weiterentwicklung der gesellschaftsrechtlichen Struktur und auf seine tarifpolitischen Vertretungsaufgaben für die BBT-Gruppe auf Dienstgeberseite in der Caritas konzentrieren.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!