Georg Thieme Verlag KG
kma Online

VeränderungKiens und Funk bilden neue Imland-Doppelspitze

Zum 1. Oktober 2022 bildet Michael Kiens als Geschäftsführer Personal bei der Imland gGmbH gemeinsam mit dem Kaufmännischen Geschäftsführer Markus Funk eine Doppelspitze.

Michael Kiens
Delf Zeh/Zentralklinik

Zum 1. Oktober 2022 tritt Michael Kiens als Geschäftsführer Personal in die Imland gGmbH ein.

Michael Kiens wird zum 1. Oktober 2022 die Geschäftsführung der Imland Kliniken gemeinsam mit Markus Funk übernehmen. Vom Aufsichtsrat wurde er mit großer Zustimmung bei einer Enthaltung ohne Gegenstimmen bestellt.

Kiens übernimmt die Geschäftsführung Personal inklusive den Bereichen Personalmanagement, -entwicklung, dem Bildungszentrum, Kooperationen und Qualitätsmanagement, während Funk weiterhin als Kaufmännischer Geschäftsführer fungiert, in denen er sich für die Organisations- und Unternehmensentwicklung, Finanzen, Infrastruktur, den Patientenservice und interne Kontrollsysteme verantwortlich zeigt.

Kiens ist ein erfahrener Manager, der nicht nur jahrelang selbst am und mit Patient*innen gearbeitet hat, sondern seit fast 20 Jahren in pflegerischen Managementpositionen arbeitet und darüber hinaus Verantwortungen im Personalmanagement übernommen hat. Dabei war er bei drei Universitätsklinika und zwei kommunalen Maximalversorgern beschäftigt.

Seit März 2021 ist Kiens als Leiter des Pflegerischen Prozessmanagements bei der Rhön-Klinikum AG tätig. Davor war er mehrere Jahre im Vorstand des UKSH für Krankenpflege, Patientenservice und Personalangelegenheiten zuständig.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!