Verstärkung

Klinikum Bielefeld hat neue Leiterin Personal

Das Klinikum Bielefeld hat sich zum 1. Juli 2019 mit Dr. Gabriele Sprenger als Personalleitung verstärkt. Ihr Knowhow hat Sprenger in verschiedenen Unternehmen der Region Ostwestfalen-Lippe erworben.

Dr. Gabriele Sprenger

Klinikum Bielefeld

Dr. Gabriele Sprenger, Leiterin Personal am Klinikum Bielefeld.

Maik Büscher

Klinikum Bielefeld

Maik Büscher, Kaufmännischer Direktor am Klinikum Bielefeld.

Sie hat Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Personalführung und Organisation und Business Administration studiert. Unter anderem war Sprenger viele Jahre Leiterin Services (Personal, Controlling, Finanzen, IT) bei der Hettich FurnTech GmbH. Seit 2012 war sie als Personalleiterin bei der Heroal-Johann Henkenjohann GmbH tätig.

Seit Anfang Februar 2019 lag die Steuerung der Personalabteilung bei der Doppelspitze Ralf Steinmeier und Andreas Ulrich (stellvertretender Personalleiter).

Bereits zum 1. Juni 2019 hat Maik Büscher das Amt des Kaufmännischen Direktors von Ulrich Falk übernommen, der diese Position seit 2014 inne hatte. Maik Büscher war zuvor Leiter Konzerncontrolling und Unternehmensentwicklung der Paracelsus Kliniken Osnabrück. Büscher wird als stellvertretender Geschäftsführer Prokura erhalten und Mitglied der Betriebsleitung des Klinikums, die aus dem Geschäftsführer des Klinikums Michael Ackermann, dem Ärztlichen Direktor Dr. Wolfgang Schmidt-Barzynski, dem Justiziar Bernd Henkemeier und der Direktorin für Pflege- und klinisches Prozessmanagement Christiane Höbig besteht. Büscher studierte Betriebswirtschaft in Einrichtungen des Gesundheitswesens an der FH Osnabrück sowie Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen an der TU Kaiserslautern.

  • Schlagwörter:
  • Klinikum Bielefeld
  • Gabriele Sprenger
  • Maik Büscher

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren