Helios Weißeritztal-Kliniken

Lars Thomaschewski ist neuer Ärztlicher Direktor

Lars Thomaschewski hat zum 15. April 2017 die Stelle als Ärztlicher Direktor an den Helios Weißeritztal-Kliniken übernommen.

Lars Thomaschewski

Foto: Helios

Nach sieben Jahren der Tätigkeit hat Matthias Weck zum 15.04.2017 das Amt des Ärztlichen Direktors an Lars Thomaschewski, Chefarzt der Klinik für Unfall-, Wiederherstellungs- und Orthopädische Chirurgie, übergeben. Neben seiner Tätigkeit als Ärztlicher Direktor ist Weck zudem Chefarzt der Medizinischen Klinik III (Diabetologie/Diabetischer Fuß) sowie Leiter des Helios Adipositaszentrums Sachsen. Dieser Tätigkeit als Chefarzt und vorrangig der Weiterentwicklung und Etablierung des überregionalen Adipositaszentrums will er sich nun verstärkt zuwenden. Daher gibt der engagierte Arzt die Funktion des Ärztlichen Direktors auf eigenen Wunsch hin ab. Weck (62) arbeitet seit 1997 als Chefarzt am Helios Klinikum Freital.

Sein Nachfolger im Amt, Lars Thomaschewski (56), bringt aufgrund seiner 17-jährigen Tätigkeit am Klinikum große Erfahrung und Vorkenntnisse mit. Er ist seit 13 Jahren Chefarzt der der Klinik für Unfall-, Wiederherstellungs- und Orthopädische Chirurgie. In dieser Zeit hat er seinen Fachbereich zum größten innerhalb des Klinikums entwickelt und damit das Klinikum insgesamt maßgeblich mitgestaltet. Die Klinik wurde unter seiner Führung 2013 und 2015 als Traumazentrum im Traumanetzwerk Ostsachsen sowie seit 2014 als Endo-Prothetik-Zentrum zertifiziert. Neben der Wirbelsäulenchirurgie und der Neurotraumatologie hat Thomaschewski die Hand- und Fußchirurgie an beiden Standorten etabliert.

Kommentare (0)

    Kommentar hinzufügen

    Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

    Jetzt anmelden/registrieren