Georg Thieme Verlag KG

Helios Mariahilf KlinikRadtke folgt auf Englisch als Geschäftsführerin

Zum 30. Mai 2022 bekommt die Helios Mariahilf Klinik in Hamburg mit Lena Radtke eine neue Geschäftsführerin. Sie löst Martin Englisch ab, der in die Helios Health und zu internationalen Projekten wechselt.

Lena Radtke
Rico Schendel /Photo Porst

Ab dem 30. Mai 2022 übernimmt Lena Radtke die Geschäftsführung der Mariahilf Klinik in Hamburg.

Der aktuelle Geschäftsführer der Helios Mariahilf Klinik Hamburg, Martin Englisch, wechselt zum 30. Mai 2022 in die Helios Health und wird von Lena Radtke abgelöst, die an die Spitze des Hauses tritt.

Radtke leitete zuletzt die Helios Kliniken in Kiel und Bad Schwartau und befand sich seit Ende 2020 in Mutterschutz mit anschließender Elternzeit. Die 33-Jährige verfügt über einen Masterabschluss in Volkswirtschaftslehre. Nach dem Aufbau eigener Unternehmen in der Präventions- und Rehabilitationsbranche trat sie 2015 ins Management Traineeprogramm der Helios Kliniken ein. Im Anschluss war sie als Assistentin der Geschäftsführungen der Helios Kliniken in Meiningen und Schleswig tätig, ehe 2019 der Wechsel an die Spitze des Helios Agnes Karll Krankenhauses und der Helios Klinik Kiel folgte

In ihrer neuen Position übernimmt Lena Radtke die Verantwortung für rund 400 Mitarbeitende der Geburts- und Kinderklinik. Mit über 100-jähriger Tradition ist die Helios Mariahilf Klinik als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung im Hamburger Süden verwurzelt und umfasst rund 180 Betten sowie zehn Fachdisziplinen.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!