Georg Thieme Verlag KG

RKH Enzkreis-KlinikenMayer übergibt Regionaldirektion an Bunzel

Dr. Felix Mayer verläßt die RKH Enzkreis-Kliniken. Seinen Posten als Regionaldirektor übergibt er zum 1. Juli 2022 an Fabian Bunzel, der schon einmal die Stelle von Mayer übernahm.

Fabian Bunzel
Privat

Fabian Bunzel, Regionaldirektor der RKH Enzkreis-Kliniken.

Dr. Felix Mayer, der die RKH Enzkreis-Kliniken seit April 2020 als Regionaldirektor leitet, verläßt den Arbeitgeber Ende Juni 2022 Richtung Allgäu. Ihm folgt kein Geringerer als Fabian Bunzel, der bereits 2018 Nachfolger von Mayer als Verwaltungsleiter bei den Sana Kliniken Landkreis Biberach wurde.

Fabian Bunzel hat einen Bachelorabschluss der VWL mit Schwerpunkt Management im Gesundheitswesen und Ökonometrie sowie ein aufbauendes Masterstudium in Health Economics und Health Care Management. Bis zu seinem Wechsel zu seinem aktuellen Arbeitgeber Sana war er im Rahmen des Asklepios Management Nachwuchsführungskräfte-Programms als Trainee der Geschäftsführung sowie als Qualitätsmanagementbeauftragter in der Lindauer Asklepios Klinik tätig.

Bastian Rosenau, Landrat und Vorsitzender des Aufsichtsrats der RKH Enzkreis-Kliniken, sagte zu Mayers Abschied, ihm sei es zu verdanken, dass zahlreiche Projekte wie beispielsweise der Gesundheitscampus, das integrierte Notfallzentrum und der Kreißsaal in Mühlacker, die Wahlleistungsstation mit Kältekammer und der Ausbau des Gelenkzentrums in Neuenbürg oder die Etablierung des Medizinischen Versorgungszentrums sowie eine hausübergreifende Telemedizin und Digitalisierung vorangetrieben wurden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!