Georg Thieme Verlag KG
kma Online

AmtsniederlegungOliver Pommerenke kehrt Klinikum Wilhelmshaven den Rücken

Nur sieben Monate nach Amtsantritt verabschiedet sich der Geschäftsführer des Klinikums Wilhelmshaven Oliver Pommerenke schon wieder. Zum Jahresende scheidet er aus privaten Gründen aus.

Oliver Pommerenke
Klinikum Wilhelmshaven

Oliver Pommerenke verlässt das Klinikum Wilhelmshaven zum Jahresende.

Pommerenke verlässt nach nur etwas mehr als einem halben Jahr im Amt des Geschäftsführers das Klinikum Wilhelmshaven zum Jahresende. Das hat der Oberbürgermeister Carsten Feist am 21. September in der Sitzung des Stadtrates bekanntgegeben.

Die Gründe für die Amtsniederlegung seien privat. Pommerenke hatte die Arbeit als Geschäftsführer zum 1. Mai 2022 aufgenommen. Davor war der examinierte Krankenpfleger und studierte Pflegemanager bereits Regionalgeschäftsführer bei der Alexianer St. Josefs GmbH und seit 2016 Leiter des Alexianer St. Josefs Krankenhauses Potsdam Sanssouci sowie des Evangelischen Zentrums für Altersmedizin.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!