Abschied

Regionaldirektor Klaus Köhring verlässt Mediclin

Klaus Köhring, Kaufmännischer Direktor der Mediclin Hedon Klinik in Lingen und Mediclin-Regionaldirektor für die Region Niedersachsen/ NRW, hat das Unternehmen nach fast 24-jähriger erfolgreicher Tätigkeit auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Klaus Köhring

Mediclin

Klaus Köhring

„Wir bedauern sein Ausscheiden“, sagt Mediclin-Vorstand Ulf Ludwig. „wir danken Herrn Köhring für seine langjährige erfolgreiche Tätigkeit und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.“ Vorübergehend wird die Hedon Klinik von Holger Kammann kommissarisch geleitet, der auch Kaufmännischer Direktor der Mediclin Rose Klinik in Horn-Bad Meinberg ist. Über eine langfristige Nachbesetzung der Stelle wird bereits verhandelt.

Köhring hat die Mediclin Hedon Klinik knapp 15 Jahre lang geleitet, seit 2012 war er Regionaldirektor. Vor seiner Tätigkeit als Kaufmännischer Direktor war er zunächst Verwaltungsleiter der Hedon Klinik, nachdem er verschiedene andere Stationen im Unternehmen durchlaufen hatte. In seine Zeit in der Hedon Klinik fallen einige Meilensteine zur Weiterentwicklung der Klinik. So wurde beispielsweise 2006 die Bettenkapazität erweitert und damit die stationäre Versorgung in der neurologischen Rehabilitation ausgebaut.

Hierzu fand im gleichen Jahr der Spatenstich für einen Erweiterungstrakt mit 30 Betten und den dazugehörigen Therapieräumen statt. 2018 erhielt die Klinik eine Förderung des Landes zum erneuten Ausbau der neurologischen Versorgung. Auf dem Weg zum geplanten Neubau wurde hierfür in einem ersten Schritt Ende 2018 ein neuer Parkplatz mit 335 Stellplätzen fertiggestellt.

  • Schlagwörter:
  • Klaus Köhring
  • Mediclin
  • Ausscheiden

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren