Georg Thieme Verlag KG

WeiterentwicklungStefan Deges neuer Zeno-Geschäftsführer

Ab sofort steht mit Verleger, Moderator und Fachpublizist Stefan Deges bei Zeno ein neuer Geschäftsführer an der Seite von Gründer Harald P. Schaaf.

Händeschütteln
Freedomz/stock.adobe.com

Symbolfoto

Schaaf und Deges werden gemeinsam das Angebot an Wissensangeboten ausbauen. „Wir werden vermehrt auch Themen auf die Agenda setzen, die den Unternehmen der Gesundheitswirtschaft helfen, die Digitalisierung zu meistern“, sagt Stefan Deges. Zusätzlich zu den etablierten Themen wie Compliance, Entgeltverhandlungen und Notfallversorgung entstehen sukzessive Angebote aus den Bereichen Mobile Health, ePatient, Transformationsmanagement und Digital-Strategie.

Stefan Deges hat in den zurückliegenden 20 Jahren als Wirtschaftsjournalist, Chefredakteur von Fachmagazinen, Geschäftsführer des Bibliomed Verlags und Gründer von E-Learning-Startups eine Vielzahl moderner Bildungsangebote konzipiert und erfolgreich am Markt platziert. Das Nationale DRG-Forum ist unter seiner Leitung zum wichtigsten Treffpunkt des deutschen Krankenhausmanagements avanciert.  

Zu Zeno

Seit 1994 hat Zeno Executive Conferences in mehr als 1000 Veranstaltungen über 50 000 Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen geschult. Zeno Executive Conferences hat das Ziel, bestehenden Informationsbedürfnissen im Gesundheitswesen durch inhaltlich und organisatorisch anspruchsvolle Konferenzen Rechnung zu tragen. Als unabhängiger Veranstalter konzipiert und organisiert Zeno Konferenzen, Seminare und Workshops zur Fort- und Weiterbildung von Führungskräften und Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen. Fachkompetenz und langjährige Erfahrung der Mitarbeiter im Veranstaltungswesen und Referenten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Industrie, Handel, Dienstleistungen und Wissenschaft bilden das Fundament. Professionalität und Qualität bei der Erbringung einer hochwertigen Dienstleistung betrachten die Mitarbeiter von Zeno als persönliche Herausforderung. Hauptsitz von Zeno Executive Conferences ist Heidelberg, Zweitsitz ist Bonn am Rhein.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!