Georg Thieme Verlag KG

NachhaltigkeitRegistrierung für Klimaschutz-Projekt KLIK green möglich

Bis Herbst 2020 ist die Anmeldung zur Teilnahme am Klimaschutz-Projekt KLIK green möglich. Das Projekt hilft Kliniken dabei, klimaschädliche Emissionen ohne Zusatzkosten zu reduzieren. 

Windräder
Jennifer Griffin/unsplash.com

Symbolfoto

Kliniken können sich bis Herbst 2020 kostenlos für die Teilnahme am Projekt KLIK green registrieren. Immer mehr Krankenhäuser und Reha-Kliniken unternehmen selbst etwas gegen die bereits spürbaren Folgen des Klimawandels. Denn der Klimawandel macht Menschen krank und erhöht dadurch letztlich den Anspruch an die Versorgungsleistungen von Kliniken. KLIK green unterstützt Einrichtungen dabei, aktiv klimaschädliche Emissionen zu senken und das vielfach ohne zusätzliche finanzielle Ausgaben.

Mit KLIK green Klimaschutz praktisch umsetzen und verankern Klinikbeschäftigte aus der Technik, der Hygiene, dem Qualitätsmanagement oder dem medizinischen Bereich lernen im Rahmen von kostenlosen Qualifizierungen, wie sie mithilfe praktischer und geringinvestiver Maßnahmen ihren Energie-, Material - und Ressourcenverbrauch reduzieren. Insgesamt haben bundesweit 250 Krankenhäuser und Reha-Kliniken jetzt die Möglichkeit, als Vorreiter in ihrer Region Klimaschutz voranzubringen und in diesem Netzwerk 100 000 Tonnen CO2-Äquivalente zu vermeiden. 

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!