kma Online
Ausbau der langjährigen Zusammenarbeit

kma wird Medienpartner für den cdgw-Zukunftspreis

Die kma und der Club der Gesundheitswirtschaft (cdgw) haben eine Medienpartnerschaft für den cdgw-Zukunftspreis besiegelt. Die Preisverleihung mit Wettbewerb findet jährlich im November in Berlin statt und ging zuletzt an HappyMed und Syntellix.

Tropähe des cdgw-Zukunftspreises

Foto: cdgw

Mit der Medienpartnerschaft wollen wir dem Zukunftspreis eine noch größere Aufmerksamkeit bieten. Als Medienpartner werden wir den Preis intensiv in Print und online begleiten. Das bedeutet somit: Der Preis für den Sieger des Innovationswettbewerbs besteht nicht nur aus einem Preisgeld von 5.000 Euro, sondern künftig auch aus einem umfangreichen Portrait im Gesundheitswirtschaftsmagazin und auf kma-online.de. Die komplette Preisverleihung können Sie zudem bei uns auf Twitter miterleben, fast so als wären Sie live dabei.

Um den Zukunftspreis können sich sowohl cdgw-Mitglieder als auch Externe bewerben. Das Präsidium des cdgw beziehungsweise eine Jury entscheidet über die Zulassung zum Wettbewerb. Die Wahl des Preisträgers selbst erfolgt dann in geheimer Abstimmung durch die Gäste der Veranstaltung.Kriterien für die Vergabe des Preises sind insbesondere Originalität, Kreativität, Netzwerkcharakter, Praktikabilität, Patienten- resp. Kundennutzen, gesellschaftliche Relevanz und Kosteneffizienz von Projekten oder Produkten aus allen Bereichen der Gesundheitswirtschaft.

Bewerbungen für den cdgw-Zukunftspreis sind gebührenfrei und können jederzeit dem Clubbüro oder per online Formular gemeldet werden.

Wir freuen uns über den Ausbau der Partnerschaft mit dem Club der Gesundheitswirtschaft! Ein ausführliches Portrait der beiden Gewinner aus diesem Jahr lesen Sie in unserer nächsten Ausgabe ab 7. Dezember.

  • Schlagwörter:
  • cdgw-Zukunftspreis
  • cdgw
  • Medienpartnerschaft

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren