Georg Thieme Verlag KG

... Fortsetzung des Artikels

41. Deutscher Krankenhaustag im Rahmen der MEDICAPatientenwohl als Leitschnur für die Krankenhäuser

Der Gesundheitspolitiker Heidenblut stiftet zudem die Trophäe, die der Siegerklinik übergeben wird. Der Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern und der Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen tragen zudem den am 26. Januar 2019 zum vierten Mal stattfindenden „Tag des Patienten“ aus. Mit diesem Aktionstag machen Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen bundesweit auf die Rechte von Patienten aufmerksam. Sie organisieren Aktionen und Veranstaltungen wie Vorträge zu patientenrelevanten Themen, persönliche Gespräche mit Beschwerdemanagern sowie Patientenfürsprechern oder richten Telefonhotlines ein. Weitere Informationen finden Sie im Kongressprogramm unter www.deutscher-krankenhaustag.de.

Über den Deutschen Krankenhaustag

Der Deutsche Krankenhaustag ist die wichtigste Plattform für die deutschen Krankenhäuser und findet jährlich im Rahmen der MEDICA statt. Die Gesellschaft Deutscher Krankenhaustag mbH (GDK) hat die Aufgabe, den Deutschen Krankenhaustag auszurichten sowie Ausstellungen, Kongresse, Tagungen und Symposien durchzuführen, zu fördern und zu unterstützen. Gesellschafter der GDK sind die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), der Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands (VLK) und der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD). Der Pflegebereich ist durch die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schwesternverbände und Pflegeorganisationen (ADS) und den Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBFK) in die Arbeit der GDK eingebunden.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!