kma Online
Gesundheitsversorgung

Apple eröffnet Kliniken für Mitarbeiter

Apple plant die Eröffnung konzerneigener Kliniken für seine Mitarbeiter. Laut Medienberichten sollen noch in diesem Frühjahr die ersten beiden Einrichtungen eröffnet werden.

Steve Jobs Theater

apple

Steve Jobs Theater

Unter dem Namen „AC Wellness“ soll Apple ein neues Tochterunternehmen gegründet haben, das Gesundheitsleistungen für Mitarbeiter anbietet. Das berichtet der Nachrichtensender CNBC. Bereits in diesem Frühjahr eröffnen demnach zwei AC Wellness Kliniken in der Nähe der Applezentrale, die eine konzerneigene Gesundheitsversorgung für Apple-Mitarbeiter und ihre Familien bieten sollen. Obwohl AC Wellness bereits Stellen für Ärzte, Pflegekräfte und Gesundheits-Coaches ausgeschrieben hat, hat sich Apple selbst noch nicht offiziell zu dem Thema geäußert.

AC Wellness verspricht „einzigartiges Patientenerlebnis“

Auf der Webseite von AC Wellness verspricht der Gesundheitsdienstleister eine „qualitativ hochwertige Versorgung“ und ein „einzigartiges Patientenerlebnis“. Ermöglicht werden soll das durch Technologie und eine enge Beziehung zu den Patienten. Laut CNBC sollen auch neue Gesundheitsprodukte von Apple eingesetzt und somit für einen größeren Markt getestet werden. Es dürfte wahrscheinlich sein, dass der Konzern seine Health-Sparte so auf lange Sicht ausbauen wird.

Bereits jetzt soll Apple in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Eliteuniversität Stanford eine klinische Studie durchführen, durch die ermittelt werden soll, ob mit Hilfe der Apple-Watch Herzerkrankungen erkannt und vorgebeugt werden können. Auch an nicht-invasiven Sensoren zur Überprüfung des Blutzuckerspiegels soll der Konzern seit letztem Jahr arbeiten. Für Apple-Chef Tim Cook ist die Gesundheitsbranche einer der größten Zukunftsmärkte. Auf der letzten Hauptversammlung hatte er angekündigt, der Konzern könne für den Gesundheitssektor einen wichtigen Beitrag leisten.

  • Schlagwörter:
  • Apple
  • Tim Cook
  • AC Wellness

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren