Georg Thieme Verlag KG
kma Online

EigentümerwechselAKG Reha-Zentrum in Graal-Müritz geht an Median über

Das AKG Reha-Zentrum in Graal-Müritz gehört zukünftig zur Median Unternehmensgruppe. Der Kaufvertrag wurde bereits unterzeichnet und das Reha-Zentrum wird vorraussichtlich im August 2021 den Eigentümer wechseln.

AKG Reha-Zentrum in Graal-Müritz
Median

Das AKG Reha-Zentrum in Graal-Müritz wird in die Median Unternehmensgruppe integriert.

Das AKG Reha-Zentrum im Ostseeheilbad Graal-Müritz nahe Rostock wird in die Median Unternehmensgruppe integriert. Damit stärkt der größte private Betreiber von Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland nicht nur sein medizinisches Leistungsspektrum, sondern auch seine Präsenz in Mecklenburg-Vorpommern. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde jetzt von den Eigentümern und der Median Geschäftsführung unterzeichnet. Voraussichtlich im August 2021 wird das Reha-Zentrum mit Erfüllung der formellen Vollzugsbedingungen dann auch offiziell den Eigentümer wechseln. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 
 
Median stärkt mit dem Kauf auch die Versorgung von Patienten in Mecklenburg. „Dies gilt insbesondere für die Indikation Pneumologie, die im Zusammenspiel mit Kardiologie und Orthopädie beste Voraussetzungen bietet, um unsere somatischen Rehabilitationskonzepte für Post- und Long-Covid-Patienten anzubieten“, so Median Geschäftsführer Dr. André M. Schmidt. Median hatte bereits im März 2020 vier Post-Corona-Rehabilitationen konzipiert, in denen inzwischen rund 2000 Betroffene therapiert wurden und die derzeit um ein Behandlungskonzept für Menschen mit dem Long-Covid-Syndrom erweitert werden.
 
Die rund 300 Beschäftigten des Reha-Zentrums wurden am 17.5.2021 im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung von AKG-Geschäftsführer Philipp Krüger, Co-Geschäftsführer Karsten Leue und Dr. André M. Schmidt informiert. Letzterer versichert: „Der Betrieb des Reha-Zentrums läuft ohne Unterbrechung weiter. Für die Patienten ändert sich nichts – sie werden auch weiterhin nach höchsten Qualitätsstandards versorgt.“
 

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!