Georg Thieme Verlag KG

HeliosModernisierung von Kasseler Kliniken für 50 Millionen Euro

Die ehemaligen DRK-Kliniken Nordhessen werden ab 2022 umfangreich modernisiert. Dafür investiert Helios über 50 Millionen Euro in die Sanierung und Erweiterung der Kasseler Kliniken.

Geldstrom
bluedesign/stock.adobe.com

Symbolfoto

Helios wird in den kommenden Jahren 51,5 Millionen Euro in die umfangreiche Modernisierung der ehemaligen DRK-Kliniken Nordhessen investieren. Im Inneren der Backsteinbauten sollen leistungsstärkere und wettbewerbsfähigere Kliniken entstehen. 34 Millionen Euro bringt Helios aus eigenen Mitteln in die Helios Kliniken Kassel ein, hinzu kommen 17,5 Millionen Euro pauschale öffentliche Fördermittel. Laufende Investitionen in Wartung und Instandhaltung erfolgen unabhängig davon und zusätzlich zur Summe der Gesamtmodernisierung.

Geplant sind Modernisierungen in allen Bereichen

Allein 32 Millionen Euro fließen in die Sanierung der Gebäude, vor allem in die Modernisierung von Bettenstationen, Intensivstation, Notaufnahme und Operationssälen sowie in den Brandschutz. Dabei soll Bestehendes angemessen in das Neue integriert werden.

Mit 5 Millionen Euro sollen unter anderem das Herzkatheterlabor erweitert und die Zentralsterilisation auf den neuesten Stand gebracht werden. Für die Bereiche Küche und Trinkwasserversorgung sind 4,4 Millionen Euro vorgesehen.

Mehr als 10 Millionen investiert Helios in den ambulanten Bereich am Standort Kaufungen. Hier wird unter anderem ein ambulantes Operationszentrum entstehen. Weitere Mittel fließen in die Sanierung bestehender Strukturen. Mit Hochdruck werden derzeit die Baupläne erstellt. Baubeginn wird im Jahr 2022 sein.

Die Schwerpunkte der Kliniken werden neu verteilt

Unter dem Dach der Helios Kliniken Kassel wird der Schwerpunkt in Kaufungen künftig auf der ambulanten Versorgung inklusive ambulanter Operationskapazitäten liegen, während komplexere Behandlungen in Wehlheiden erfolgen. Das eng kooperierende Helios Klinikum Warburg in NRW fokussiert sich auf mittelschwere und einfachere Eingriffe.      

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!

BMC-Kongress

25. Jan. 202210:00
  • Bundesverband Managed Care e.V.
  • Berlin