Georg Thieme Verlag KG
kma Online

SeesenAsklepios Klinik Schildautal mit neuem Pflegedirektor

Seit dem 1. Juli 2022 hat die Asklepios Klinik Schildautal Seesen mit Reiner Noelle einen neuen Pflegdirektor. Er löst die bisherige Pflegedirektorin Ines Mohr ab.

Reiner Noelle
Asklepios

Reiner Noelle ist der neue Pflegedirektor der Asklepios Klinik Schildautal Seesen.

Reiner Noelle ist neuer Pflegedirektor der Asklepios Klinik Schildautal Seesen. Bereits zum 1. Juli 2022 wechselte er aus dem Klinikum Frankfurt Höchst zu Asklepios und übernimmt damit die Position von Ines Mohr, die näher an ihrem Wohnort tätig sein wollte. Zuletzt hatte Annett Dziuba, Pflege-Bereichsleitung, Mohrs Aufgaben kommissarisch übernommen.

Der ausgebildete Krankenpfleger und Praxisanleiter hat mehr als 30 Jahren Berufserfahrung. Noelle bringt viel Erfahrung und Fachwissen beim Thema Alltagsprozesse und Pflege-Abläufe in Kliniken mit. In Frankfurt war der 55-jährige unter anderem Beauftragter für die digitale Pflegeakte im sogenannten „KIS-System Orbis“, verantwortlich für die Pflegeentwicklung und zuletzt Koordinator des Kompetenzzentrums Pflege.

Dort führte er auch Projekte zur Professionalisierung der Pflegeberufe durch. Zudem war er Projektverantwortlicher für die Re-Organisation der interdisziplinären Notaufnahme an den früheren Städtischen Kliniken Frankfurt am Main Höchst. Weiterhin sitzt der Pflege-Fachmann im Beirat der Fachgesellschaft „Profession Pflege“. Er ist bestrebt, auf europäischer Ebene Kontakte zu Organisationen, die ebenfalls die Förderung und Weiterentwicklung der Themenschwerpunkte zum Ziel haben, herzustellen, zu entwickeln und zu pflegen.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!