Georg Thieme Verlag KG
kma Online

WechselBantle wird Sana-Regionalgeschäftsführer für Sachsen

Zum 1. September 2022 wird Dr. Roland Bantle, Geschäftsführer der Sana Kliniken Leipziger Land, zusätzlich die Regionalgeschäftsführung Sachsen übernehmen. Vorgänger Martin Jonas verlässt das Unternehmen Ende August.

Dr. Roland Bantle
Robin Kunz

Dr. Roland Bantle übernimmt ab September 2022 zusätzlich die Regionalgeschäftsführung der Sana-Region Sachsen.

Der Geschäftsführer der Sana Kliniken Leipziger Land GmbH, Dr. Roland Bantle, übernimmt zum 1. September 2022 zusätzlich zu seiner aktuellen Tätigkeit die Funktion des Regionalgeschäftsführers Sachsen. Er folgt auf Martin Jonas, der Sana Ende August verlässt, um kaufmännischer Geschäftsführer am Klinikum Chemnitz zu werden.

Bevor Bantle im Januar 2021 die Leitung der Sana-Häuser im Landkreis Leipzig übernahm, war er für den Helios Klinikstandort Leipzig verantwortlich und davor Helios Regionalgeschäftsführer in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg.

Im Fokus der zukünftigen Aufgaben von Bantle wird der weitere Ausbau der ambulanten und stationären Versorgung in Sachsen, die  weitere Vernetzung der sächsischen Klinikstandorte untereinander und der Neubau des Universitären Herzzentrums in Dresden stehen. Sana ist an vier Kliniken im Freistaat aktiv: Neben Leipziger Land mit den Standorten Borna und Zwenkau sind das die Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH, die Lausitzer Seenland Klinikum GmbH, die Herzzentrum Dresden GmbH Universitätsklinikum.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!