Aufsichtsrat

Josten wird neuer Medizinischer Vorstand am Universitätsklinikum Leipzig

Neuer Medizinischer Vorstand des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) wird Prof. Dr. Christoph Josten, seit 2014 Geschäftsführender Direktor der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie.

Prof. Dr. Christoph Josten

UKL

Prof. Dr. Christoph Josten wird spätestens im Herbst sein neues Amt am UKL übernehmen.

Der designierte Medizinische Vorstand des UKL Prof. Dr. Christoph Josten leitete seit 1997 die Klinik für Unfall-, Wiederherstellungs- und Plastische Chirurgie am Universitätsklinikum Leipzig, seit 2014 ist er Geschäftsführender Direktor der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie. Mehrere Jahre war der 64-jährige Unfallchirurg zudem medizinisch-wissenschaftlicher Leiter des Departments für Operative Medizin. Im April 2018 übernahm Josten das Amt des Dekans der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig. Sein neues Amt als Medizinischer Vorstand wird er spätestens im Herbst antreten und damit den kommissarischen Medizinischen Vorstand Prof. Michael Stumvoll, Direktor der Medizinischen Klinik III am UKL, ablösen. Stumvoll übernahm das Vorstandsamt, nachdem Prof. Wolfgang E. Fleig das Universitätsklinikum Leipzig im Februar 2019 verlassen hat.

Neuer Vorsitzender der Aufsichtsrats bestellt

Ebenfalls einen Wechsel gab es an der Spitze des Aufsichtsrats des Universitätsklinikums Leipzig. Prof. Dr. Guido Adler übernahm den Vorsitz nach dem planmäßigen Ende der Amtszeit von Prof. Dr. Knut Löschke. Guido Adler gehört seit 2008 dem Aufsichtsrat am UKL an, bis 2017 war der Gastroenterologe Medizinischer Vorstand und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Heidelberg.

  • Schlagwörter:
  • Universitätsklinikum Leipzig
  • Christoph Josten
  • Vorstand
Während der Verarbeitung Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren