Georg Thieme Verlag KG

OstfrieslandKaufmännische Direktorin am Borromäus Hospital Leer

Sarah Sebeke übernimmt als kaufmännische Direktorin das operative Geschäft des Borromäus Hospital Leer. Sie ist dort bereits seit 2013 tätig. 

Sarah Sebeke
Borromäus Hospital Leer

Sarah Sebeke ist neue kaufmännische Direktorin des Borromäus Hospital Leer.

Das Borromäus Hospital Leer steht perspektivisch unter neuer Leitung: Sarah Sebeke wurde zur kaufmännischen Direktorin bestellt. Mit der gleichzeitig von der Gesellschafterversammlung erteilten Einzelprokura erhält die kaufmännische Direktion eine neue erweiterte Funktion und übernimmt die Leitung des Borromäus Hospitals vor Ort. Das wurde am 11. Mai 2022 in der Gesellschafterversammlung beschlossen.

Geschäftsführer Dieter Brünink wird sie, bis zum Einstieg in die passive Phase seiner Altersteilzeit Ende des Jahres, begleiten und unterstützen. Hauptgeschäftsführer der St. Bonifatius Hospitalgesellschaft e.V., Ansgar Veer, zeichnet sich weiterhin für strategische Entscheidungen verantwortlich.

Im September 2013 kam Sebeke nach ihrem BWL-Studium in Greifswald mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement und -ökonomie als Assistentin der Geschäftsführung nach Leer. 2017 übernahm die Diplom-Kauffrau die Abteilungsleitung für Qualitätsmanagement/Organisationsentwicklung/Fundraising am Borromäus Hospital. 2020 schloss sie berufsbegleitend den Master in Health and Medical Management erfolgreich ab.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!