Stellungswechsel

Neuer Geschäftsführer im Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall

Holger Praßel, Doktor der theoretischen Medizin und Diplom Kaufmann, ist neuer Geschäftsführer am Diak Klinikum in Schwäbisch Hall.

Dr. Holger Praßel, Geschäftsführer im Diak Klinikum in Schwäbisch Hall

Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall

Dr. Holger Praßel seit Juli neuer Geschäftsführer im Diak Klinikum in Schwäbisch Hall

Zunächst ergänzt er die Geschäftsführung rund um Michael Kilb, der seit 1. Juli 2019 das Amt des Vorstands Gesundheit beim neuen diakonischen Gesamtunternehmen Diakoneo innehat. Der 53-jährige ist ausgewiesener Kenner des deutschen Gesundheits- und Klinikmarktes. In Essen geboren, begann seine berufliche Karriere zunächst ungewöhnlich mit einer Ausbildung im Handwerk und begleitendem Abendabitur. Seinen Zivildienst leistete er als Rettungssanitäter bei den Maltesern. Es folgte ein Wirtschaftsstudium mit dem erfolgreichen Abschluss zum Diplom Kaufmann.

Zunächst Trainee beim Malteser Hilfsdienst in der Bundesgeschäftsstelle in Köln wurde er bereits mit 33 Jahren Geschäftsführer der Malteser in Nordrhein-Westfalen. Seine Expertise im klinischen Bereich bezieht er aus der Geschäftsführung unter anderem in der Rummelsberger Diakonie, der Kinderrheumaklinik Garmisch-Partenkirchen, Kliniken in Duisburg, Remscheid und Radevormwald.

  • Schlagwörter:
  • Geschäftsführer
  • Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall
  • Personalie

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Um einen Kommentar hinzuzufügen melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.

Jetzt anmelden/registrieren