Georg Thieme Verlag KG
kma Online

Ab OktoberNeuer Kaufmännischer Direktor für Karl-Olga-Krankenhaus

Das Karl-Olga-Krankenhaus bekommt zum 1. Oktober mit Michael Eßer einen neuen Kaufmännischen Direktor. Vorgänger Robert Simon verlässt das Klinikum Ende September.

Michael Eßer
Karl-Olga-Krankenhaus GmbH

Michael Eßer wird zum 01. Oktober 2022 neuer Kaufmännischer Direktor am Karl-Olga-Krankenhaus.

Michael Eßer übernimmt ab dem 1. Oktober als Kaufmännischer Direktor des Karl-Olga-Krankenhauses. Er folgt damit auf Robert Simon, der zum 30. September die Klinik verlässt und sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellt.

Eßer ist mit den Strukturen und Abläufen im Karl-Olga-Krankenhaus bestens vertraut. Seit Februar 2018 ist der 31-jährige in verschiedenen Positionen in Tochtergesellschaften der Sana Kliniken AG tätig.

Nach seinem Masterabschluss fungierte er zunächst als Referent der Regionalgeschäftsführung Stuttgart, bevor er im Oktober 2020 die Position als Standortkoordinator an der Sana Klinik Bethesda Stuttgart antrat.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!