Georg Thieme Verlag KG

Serie5 Fragen an Frederike Gramm

Warum sind die Führungsetagen in der Gesundheitsbranche so wenig divers? Frederike Gramm, freie Journalistin und Vorständin Kommunikation bei Hashtag Gesundheit glaubt nicht an die Mär der fehlenden Bewerber*innen.

Frederike Gramm
Susie Knoll/Composed by Thieme

Frederike Gramm, freie Journalistin, Kommunikationsberaterin und Vorständin Kommunikation bei Hashtag Gesundheit.

Was macht Ihren Beruf zu Ihrer Berufung?

Ich denke meine Stärke ist es, Menschen zu begeistern und ihnen Inhalte zugänglicher zu machen. Ob du meine Inhalte liest, hörst, siehst oder auf einer Bühne live erlebst: Mein Ziel ist es, einfach und verständlich Wissen und Informationen zu transportieren. Das war schon immer meine Leidenschaft. So habe ich das, was ich gut kann, mit meinem Beruf verknüpft. Ich begeistere mich seit der Grundschule für Journalismus, damals wollte ich „rasende Reporterin“ werden, seit gut 5 Jahren arbeite ich im Bereich der Gesundheitskommunikation.

Wann und wie wurde Ihr Interesse an der Gesundheitsbranche geweckt?

Witzigerweise bei der Thieme Gruppe. Ich habe mit 18 Jahren angefangen Wirtschaftskommunikation zu studieren und kurze Zeit später startete meine Werkstudierendenstelle in der Pressestelle des Thieme Verlages. Dort unterstütze ich zwei Jahre lang die Pressearbeit für verschiedene medizinische Fachgesellschaften. Ich denke das war der Startschuss. Danach habe ich Timo Frank und Hashtag Gesundheit kennengelernt. Mit der Zeit habe ich dann erkannt, wie wichtig es ist, Medizin- und Gesundheitskommunikation wissenschaftlich korrekt, aber gleichzeitig verständlich zu transportieren. Deshalb habe ich nach meinem Studium ein Volontariat in einem medizinischem Verlag abgeschlossen.

Was muss sich in der Gesundheitsbranche ändern und warum?

Ich würde mir so sehr wünschen, dass die Gesundheitsbranche in ihrer Führung endlich diverser wird. Warum sehen wir in den Führungsetagen immer noch wenig Frauen und erst recht keine schwarzen Menschen? Keine Menschen mit Behinderung? Keine Frauen mit Kopftuch? Ich kann das Argument nicht hören, es würde diese Personen nicht geben oder im Auswahlverfahren stehe Qualität über Quantität. Die Zeiten sind wirklich vorbei. Es gibt so viele kluge, versierte Köpfe, die es verdient haben, mehr im Vordergrund zu stehen und ihr Know-How einzubringen. Und die Meisten sollten ja wissen: Es ist wissenschaftlich belegt, dass Teams, die divers sind, erfolgreicher sind.

Wie stellen Sie sich Ihren Beruf in 20 Jahren vor?

Für die jungen Inhalte im Gesundheitswesen ist dann sicherlich jemand Anderes zuständig. Wenn ich „groß denken“ darf: Mit Mitte 40 leite ich vielleicht eine Agentur oder bin Pressesprecherin einer Klinik, Krankenkasse oder einer anderen Institution - wer weiß das schon. Im Idealfall habe ich dann so viel Einfluss, dass ich in meinem Bereich Frauen, BIPoC (Black, Indigenous and People of Color), queere Personen, etc. fördern darf. Aber hoffentlich ist das dann nicht mehr notwendig.

Was darf für einen erfolgreichen Tag nicht fehlen?

Musik, Falafel, gute Laune, Sonne: Ein erfolgreicher Tag ist dann für mich erfolgreich, wenn ich zum einen an Projekten arbeite, die ich gut und spannend finde und zum anderen, Spaß an dem Tag habe. Das beginnt damit, dass ich zwischen fünf und sechs Uhr von alleine aufwache und Lust habe in den Tag zu starten. Wenn ich dann arbeite und irgendwann die Sonne auf meinen Schreibtisch fällt, macht mich das schon sehr glücklich. Dann gehe ich in der Mittagspause raus und setze mich mit einem Falafelsandwich an die Spree. Falafel gehört für mich zu einem erfolgreichen Tag dazu. Wenn ich dann wieder die Arbeit aufnehme und abends den Laptop zuklappe, bewege ich mich oder mache etwas Kreatives: Entweder gehe ich mit dem Fußball raus oder stöpsel Klavier oder Gitarre an meinen PC und mache Musik.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!