Georg Thieme Verlag KG

Charta der VielfaltAgaplesion Mitteldeutschland tritt Initiative für Diversität bei

Am 8. Juni 2022 unterzeichnen die Geschäftsführungen der Agaplesion Mitteldeutschland die „Charta der Vielfalt“. Die Initiative setzt sich für die Verankerung von Vielfalt in der Wirtschaft und Gesellschaft ein.

Bunte Personengruppe
Jakub Krechowicz/stock.adobe.com

Symbolfoto

Bereits zum zehnten Mal findet am 31. Mai 2022 der „Deutsche Diversity Tag“ statt. Die Agaplesion Mitteldeutschland unterstützt die wichtigen Anliegen dieses Jubiläums-Aktionstages, der in diesem Jahr unter dem Motto „Let’s celebrate Diversity“ steht. Um ein deutliches Zeichen zu setzen, werden am 8. Juni 2022 die Geschäftsführungen der zum mitteldeutschen Verbund gehörenden christlichen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen gemeinsam mit Vertretern der Mitarbeitervertretung die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnen.

Die Initiative „Charta der Vielfalt“ ist seit 2011 in einem Verein organisiert, der sich für die Verankerung von Vielfalt in der Wirtschaft und Gesellschaft einsetzt. Sie stellt ein grundlegendes Bekenntnis dar zum wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen von Vielfalt sowie zu Toleranz, Fairness und Wertschätzung insbesondere in der Arbeitswelt. Mehr als 4600 Organisationen haben die „Charta der Vielfalt“ bereits unterzeichnet – die meisten der DAX 40-Konzerne sind ebenso dabei wie zahlreiche Universitäten, Verbände und Vereine.

In wenigen Tagen wird auch die Agaplesion Mitteldeutschland dazu gehören. Zum evangelischen Unternehmensverbund gehören das Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig, die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz, das Fachkrankenhaus Bethanien Hochweitzschen und das Krankenhaus Bethanien Plauen sowie zahlreiche Alten- und Pflegeeinrichtungen, Hospize und Medizinische Versorgungszentren. Mehr als 2700 Menschen sind in unterschiedlichen Berufsgruppen und Fachrichtungen in diesen Einrichtungen tätig sind. Die „Charta der Vielfalt“ wird am Mittwoch, 8. Juni 2022, sowohl von den drei Geschäftsführern der Agaplesion Mitteldeutschland Cornelia Schricker, Pastor Frank Eibisch und Dirk Herrmann sowie zahlreichen weiteren Führungskräften als auch vom Vorsitzenden der Gesamtmitarbeitervertretung Lars Theis unterzeichnet.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!