Georg Thieme Verlag KG
kma Online

KMG TraineeprogrammNach 18 Monaten ins Klinikmanagement

Die KMG Kliniken starten ein Traineeprogramm zur Nachwuchsförderung. Die Absolvent*innen können nach 18 Monaten als Klinikmanager*innen eingesetzt werden und nach spätestens 48 Monaten als Geschäftsführer*innen.

Management
Worawut/stock.adobe.com

Symbolfoto

Die KMG Kliniken starten zum 1. Oktober 2021 ein Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt Klinikmanagement, um Nachwuchstalente zu gewinnen und zu fördern. Sie bieten motivierten Hochschulabsolvent*innen der Fächer Gesundheitsökonomie, BWL oder VWL damit die Möglichkeit, sich für eine Führungsposition im Gesundheitsunternehmen zu qualifizieren. Dabei bietet KMG eine klare berufliche Perspektive. Nach 18 Monaten Teilnahme am KMG Traineeprogramm können die Absolvent*innen als Klinikmanager*in eingesetzt werden, als Geschäftsführer*innen dann nach spätestens 48 Monaten.

Teilnehmer*innen des KMG Traineeprogramms erhalten Einblicke in alle entscheidenden Bereiche des Unternehmens und werden nach 6 Monaten als Assistenz der Geschäftsführung an mindestens zwei Klinikstandorten eingesetzt, um auch standortgebunden unterschiedliche Gegebenheiten kennenzulernen.

Caroline Wendt, Leiterin Personalentwicklung und Personalrecruiting bei den KMG Kliniken: „Das Programm hat den Vorteil, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Zusammenhänge und Prozesse in einem großen Gesundheitsunternehmen von Anfang an kennen- und begreifen lernen, sodass sie bestens darauf vorbereitet werden, hohe Verantwortung bei den KMG Kliniken zu übernehmen.“

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!