Georg Thieme Verlag KG

Grünes LichtAuch Bundesrat billigt Corona-Pflegebonus

Den steuerfreien Bonus für Beschäftigte in der Altenpflege und für Pflegekräfte in Krankenhäusern hat nun auch der Bundesrat gebilligt. Der Gesundheitsausschuss hatte bereits Mitte Mai grünes Licht gegeben.

Banknoten
Jiri Hera/stock.adobe.com

Symbolfoto

Der Corona-Bonus für Pflegekräfte wegen besonderer Belastungen in der Pandemie kann endlich kommen. Der Bundesrat billigte am 10. Juni 2022 das vom Bundestag beschlossenes Gesetz, das insgesamt eine Milliarde Euro dafür vorsieht – je zur Hälfte für Beschäftigte in der Altenpflege und für Pflegekräfte in Krankenhäusern. Vorgesehen ist ein steuerfreier Bonus von bis zu 550 Euro in der Altenpflege. Für Beschäftigte in Kliniken gibt das Gesetz einen Mechanismus zur Ermittlung der profitierenden Beschäftigten und zur Bonus-Höhe vor.

Das Gesetz regelt außerdem, dass Apotheken künftig auch regulär Grippeimpfungen anbieten können. Demnach sind sie grundsätzlich dazu berechtigt, wenn das Personal dafür geschult wurde. Bislang war dies nur in Modellprojekten möglich. Seit Anfang Februar können Apotheken auch schon bundesweit Corona-Impfungen vornehmen.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!