Georg Thieme Verlag KG

1,7 Prozent mehr als 2014Fast drei Millionen Menschen arbeiten im Gesundheitswesen

Im Gesundheitswesen in Deutschland arbeiten immer mehr Menschen, Ende 2015 waren insgesamt 2,8 Millionen Männer und Frauen in Gesundheitsberufen beschäftigt.

Deutschland
Foto: kma

Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, war dies im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 47.000 Beschäftigte oder 1,7 Prozent. Besonders stark war der anteilsmäßige Zuwachs bei Beschäftigten in der nichtärztlichen Therapie und Heilkunde. In absoluten Zahlen stieg die Zahl der Mitarbeiter in Gesundheits- und Krankenpflege einschließlich Rettungsdienst am stärksten.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!