Georg Thieme Verlag KG

AngebotserweiterungSana ist neuer Mehrheitsgesellschafter der Sanitätshaus-Gruppe Haas

Die Sana Krankenhausgruppe ist neuer Mehrheitsgesellschafter der Sanitätshaus-Gruppe Haas, die ihre Leistungen an 14 Standorten im Großraum Leipzig und Chemnitz anbietet.

Sana Kliniken AG
Sana

Nach der Mehrheitsbeteiligung am Reha Team Bayreuth Ende 2018 sei das neue Engagement ein weiterer regionaler Entwicklungsschritt mit Blick auf das Dienstleistungsspektrum rund um die Hilfsmittelversorgung „In Einklang mit der angestrebten Entwicklung zum integrierten Gesundheitsdienstleiser bietet Sana neben dem Kerngeschäft Krankenhaus sinnvolle Angebote rund um die eigentliche medizinische und pflegerische Versorgung in den Einrichtungen an und beteiligt sich deshalb auch an regional etablierten Spezialisten“, sagt Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken AG.

Mit Haas arbeitet die private Krankenhausgruppe bereits seit einigen Jahren am Standort Borna zusammen. Rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden ein eingespieltes Team aus Orthopädietechnikern, Orthopädieschuhmachern, Spezialisten für den Rehabereich, Sporttherapie und Training sowie Experten aus dem Sanitätshaus. Alle Patientinnen und Patienten der Sana Kliniken sollen aber unverändert Wahlfreiheit haben, von wem sie bei Bedarf Hilfsmittel nach ihrem Krankenhausaufenthalt beziehen.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!