Georg Thieme Verlag KG

BilanzSRH steigert Umsatz und Ergebnis

Das Heidelberger Bildungs- und Gesundheitsunternehmen verbessert den Umsatz um 7 Prozent auf rund 1,1 Milliarden Euro. Die Mitarbeiterzahl steigt auf 15 059 bundesweit.

Wachstum
AdobeStock/Monster Ztudio

Symbolfoto

Die SRH hat das Geschäftsjahr 2019 mit einem Gesamtumsatz von 1.093,2 Millionen Euro abgeschlossen – ein Anstieg um 7,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr (1.021,9 Millionen Euro). Dazu hat überwiegend der Ausbau des bestehenden Geschäfts beigetragen. Das Betriebsergebnis ist um 1,9 Millionen Euro auf 25,9 Millionen Euro gestiegen. Der Jahresüberschuss ist um 13,3 Prozent auf 25,6 Millionen Euro gewachsen (Vorjahr 22,6 Millionen Euro).

Zum Erfolg der SRH tragen 15 059 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei, 558 mehr als im Vorjahr. In bundesweit 46 SRH Unternehmen sind mehr als 1,2 Millionen Bildungskunden und Patienten betreut worden. Das geht aus dem SRH Geschäftsbericht 2019 hervor.

Die Bilanzsumme der SRH ist um 2,3 Prozent auf 1.254,7 Millionen Euro gestiegen. Das Eigenkapital ist auf 732,6 Millionen Euro angewachsen. Dies entspricht einer Eigenkapitalquote von 58,4 Prozent.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!