Georg Thieme Verlag KG
kma Online

AsklepiosFrühzeitige Refinanzierung von Schuldscheindarlehen gesichert

Im Rahmen eines Umtausch- und Erhöhungsangebots hat Asklepios ausgewählte Schuldscheinfälligkeiten über 447 Millionen Euro frühzeitig refinanziert.

Asklepios Kliniken Zentrale
Asklepios

Asklepios Kliniken Konzernzentrale in Hamburg.

Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat im Rahmen einer Schuldscheindarlehensemission über 477 Millionen Euro ausgewählte Schuldscheinfälligkeiten der Jahre 2022, 2024 bis 2027 vorzeitig refinanziert. Das neue Schuldscheindarlehen wurde mit Laufzeiten von fünf, sieben und zehn Jahren über die digitale Schuldscheinplattform VC Trade bei Bestands- als auch Neuinvestoren platziert. Hierbei wurde die Platzierung des Schuldscheindarlehens von der BNP Paribas, der ING und der Landesbank Baden-Württemberg als Arrangeure begleitet. Als Rechtsberater von Asklepios fungierte Linklaters LLP.

Die Emission des neuen Schuldscheindarlehens verstehe sich als Teil des aktiven Fälligkeiten-Managements und der langfristigen Finanzierungsstrategie. Auch konnte durch das Schuldscheindarlehen die volumengewichtete Durchschnittslaufzeit des Fälligkeitenprofils weiter verlängert, die mittel- bis langfristige Verteilung der Fälligkeiten optimiert und somit insgesamt das Finanzierungsprofil der Asklepios Gruppe weiter gestärkt werden, so Hafid Rifi, Chief Financial Officer der Asklepios Gruppe.

Auch entspreche das Emissionsvolumen genau dem Betrag, der für die vorzeitige Ablösung einer Vielzahl ausstehender Schuldscheintranchen benötigt wurde. Des Weiteren konnte durch den neuen Schuldschein die Harmonisierung der Schuldscheindokumentation weiter vorangetrieben werden. Rückblickend habe man ein gutes Zeitfenster für die Durchführung der Transaktion gefunden und mit Blick auf das Volumen, die Bedingungen und Konditionen der Schuldscheindarlehensemission ein sehr gutes Ergebnis erzielen können. Im Zuge eines Umtausch- und Erhöhungsangebotes hatten Bestandsinvestoren die Möglichkeit, ihr Schuldscheinengagement frühzeitig zu verlängern, respektive aufzustocken. Darüber hinaus bestand auch für interessierte Neuinvestoren die Möglichkeit, sich am Schuldscheindarlehen der Asklepios Gruppe zu beteiligen.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Kommentar zu verfassen oder einen bestehenden Kommentar zu melden.

Jetzt einloggen

  • Derzeit sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten Kommentar!